JuLis Groß-Gerau wählen neuen Vorstand

15. April 2017

Am 13.04.2017 trafen sich die Mitglieder der Jungen Liberalen Groß-Gerau zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung.

Auf der Tagesordnung standen zum einen die Einführung einer eigenen Kreissatzung und zum anderen die Wahlen des neuen Kreisvorstandes.

Die Mitgliederversammlung eröffnete der Kreisvorsitzende Brian Röcken mit der erfreulichen Nachricht, weitere Neumitglieder im Kreis hinzugewonnen zu haben, welche zum Teil auch an diesem Abend vor Ort waren und offiziell aufgenommen wurden. Daraufhin gab es ein Grußwort von Lucas Schwalbach, dem Landesvorsitzenden der Jungen Liberalen Hessen, welcher uns mit weiteren Mitgliedern des Landesvorstands besuchte. Die kürzlich erarbeitete Satzung für den JuLi-Kreisverband Groß-Gerau wurde einstimmig beschlossen und ist mit sofortiger Wirkung gültig.

Die darauf folgenden Vorstandswahlen brachten folgendes Ergebnis:

Der bisherige Kreisvorsitzende Brian Röcken wurde in seinem Amt ebenso bestätigt, wie der stellvertretende Vorsitzende für Organisation Patrick Schütz und unser Schatzmeister, Andreas Schmelzer. Neugewählt wurden Leon Grimm als stellvertretender Vorsitzender für Programmatik und Sascha Guntermann als stellvertretender Vorsitzenden für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Kreisvorstand wird komplettiert durch die Beisitzer Miguel Lopez Noll, Marlon Wied, Leon Ogorevc, Julian Kampa, Luis Michalzik und Felix Brandt.

Unser neuer Beisitzer Marlon Wied, wird uns in Zukunft bei der FDP Groß-Gerau als kooptiertes Vorstandsmitglied vertreten. Zum Kassenprüfer ernannt wurden Lukas Sonnabend und Jan Zwickl.

Der Kreisverband Groß-Gerau wählte zu guter Letzt noch die Delegierten für die Landeskongresse: Brian Röcken, Patrick Schütz, Sascha Guntermann und Andreas Schmelzer.

Der neue und alte Kreisvorsitzende Brian Röcken stellte zufrieden fest, „dass sich so viele junge und engagierte Menschen zusammengefunden haben, die den vor einem Jahr bei seiner Neugründung eingeschlagenen Weg des Kreisverbandes im Bundestagswahljahr und darüber hinaus fortführen wollen. Jeder ist bei uns zum Mitmachen eingeladen, egal ob gewähltes Vorstandsmitglied oder nicht.“
Angesichts des rappelvollen Weinkellers wurde vorgeschlagen, nächstes Jahr sogar eine noch größere Räumlichkeit aufgrund des kontinuierlichen Mitgliederzuwachses anzumieten.

Der Kreisvorstand der JuLis Groß-Gerau bedankt sich für den Besuch der Mitglieder des Landesvorstandes, besonders bei Florian Möller für die herausragende Leistung als Versammlungsleiter, sowie der Zählkommission. Zudem gebührt den aus dem Vorstand ausscheidenen Mitgliedern großer Dank für das bisherige Mitwirken!

Im laufendem Jahr steht auch für uns die Bundestagswahl und der Wiedereinzug der FDP ganz vorne auf der Agenda. Wir unterstützen den Kandidaten der FDP Groß-Gerau – Stephan Dehler – in jeglicher Hinsicht und planen bereits einige Aktionen. Zudem werden wir weiter an der Erarbeitung unseres Programmes für Groß-Gerau arbeiten und werfen auch schon einen Blick auf die kommende Landtagswahl 2018.